Das Buch

Steine, die die Welt verändern

Steine stehen im Mittelpunkt der fünf kleinen Geschichten dieses Bandes – als Erzähler oder als Objekte mit großer Bedeutung für die jugendlichen Protagonisten. Da ist zum Beispiel der Pflasterstein, der sich mit Hilfe des Mondes seiner positiven Energie erst versichern muss, oder eine immer wieder neu zusammengestellte Gruppe unterschiedlichster Steine, die ein ganzes Familieleben positiv beeinflussen. Die Steine sind mal groß, mal klein, mal grau, mal bunt und schillernd, immer jedoch besitzen sie eine Seele und haben eine wohltuende Wirkung auf ihre Umgebung. Eben Steine, die die Welt verändern.